September 2017 - Grußwort der Heimleitung

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, liebe Leserinnen und Leser unserer Zeitung!


Vor uns liegt der September und ich hoffe, wir werden mit einem schönen Spätsommer belohnt!

Die Sommerferien für die Kinder sind nun auch vorbei, aber viele Strandtage hatte ihnen das Wetter auch nicht beschert. Manchmal waren früher die großen Ferien schon Mitte August zu Ende und der „Ernst des Lebens“ fing für die Schüler mitten im Hochsommer wieder an. Wenn die Sonne hoch am Himmel stand und wenn mit den „Hundstagen“ die heißeste Zeit im Jahr anstand, dann fiel es den Kindern besonders schwer in die Schule zu gehen.

Aber davon waren wir dieses Jahr wettertechnisch weit entfernt.

Am 21. September führt Sie unser monatlicher Ausflug nach Gelbensande und zwar in das Waldcafé “Meyers Hausstelle“. Dieses Waldcafé liegt mitten in der Rostocker Heide. Es besteht aus einem einzigen Anwesen und zwar aus einem ehemaligen Forsthof. Genießen Sie diese ländliche Idylle bei Kaffee und Kuchen.                

Dann freue ich mich, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass ab dem 1. September die Stelle des Hausmeisters neu besetzt wurde. Die Aufgaben übernimmt Herr Schiro, den ich hier herzlich willkommen heiße. Herr Schiro ist gelernter Innenausstatter und verfügt somit über sehr gute handwerkliche Qualitäten, die wir im Südhus unbedingt benötigen.

Gerne möchte ich mich aber auch bei Herrn Kölzow bedanken, der sich vertretungsweise in den letzten zwei Monaten um unsere Außenanlagen liebevoll gekümmert hat.

Jetzt wünsche ich Ihnen einen schönen September, mit einem schönen Altweibersommer.
                       

Herzlichst Ihre Tina Kukatsch

Zurück