Nonna Anna nun auch bald im Südhus

In den Südhäusern wird intensiv daran gearbeitet, das innovative und ganzheitliche Betreuungskonzept "Nonna Anna" (ital. Oma Anna) einzuführen und umzusetzen. Das Konzept baut auf der Pädagogik von Montessori auf und ist für dementiell erkrankte und hochaltrige Senioren weiter entwickelt worden.

Die ca. 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen des Unternehmens (Aktivierung, Hauswirtschaft, Küche, Pflege, Verwaltung) werden jeweils in einem einwöchigen exklusiven Intensivseminar von der Gründerin Bianca Mattern und Frau Eva Popp (Kommunikationsdozentin) im Weiterbildungszentrum der gfg Rostock bis März 2016 geschult.